Retz: La morte di Abele, Foto: Jenni Koller
© Jenni Koller

Termine

La Morte di Abele

Festival Retz

05. Juli 2024 - 21. Juli 2024

Kirchenoper von Leonardo Leo 

La Morte di Abele (Der Tod Abels), die biblische Tragödie von Kain und Abel, als packendes Drama zwischen menschlicher Schuldhaftigkeit, Generationenkonflikt und hochaktueller Brisanz: La Morte di Abele handelt vom ersten Mord der Menschheitsgeschichte. Aus dem Paradies verbannt und immer noch unter der traumatischen Schuld des Sündenfalls leidend, sind Adam und Eva in eine raue, unwirtliche Welt geworfen, die sie urbar machen müssen, um darin zu überleben. Sie haben zwei Söhne, von denen Abel ein gottgefälliges Leben als Bauer zu führen versucht, gleichsam um die Schuld seiner Eltern zu sühnen. Kain hingegen ist von Missgunst getrieben. Er fühlt sich von seinen Eltern gegenüber seinem Bruder zurückgesetzt. Er strebt der Stadt zu. Machtlos müssen Adam und Eva mitansehen, wie sich ihr Sohn mehr und mehr radikalisiert …

Intendanz Christian Baier
Musikalische Leitung Luca de Marchi
Regie Sebastian Hirn
Film Nicole Aebersold
Mitwirkende Eldrid Gorset, Markus Bjørlykke, Matteo D’Apolito, Cornelia Sonnleitner

Der Vorverkauf hat bereits begonnen.

Rahmenprogramm

Eröffnungskonzert (4.7.), Sinfonisches Blasorchester (6.7.), Konzert/Lesung (13.7.), Sarah Bernhardt (14.7.), Lesung/ensemble xxi jahrhundert (18.7.), Orgeltour/Galakonzert (20.7.), BlackMarketTune (21.7.)

Retz: La morte di Abele, Foto: Jenni Koller
© Jenni Koller

Termine

Tickets

Festival Retz

Festival Retz
Stadtpfarrkirche St. Stephan
Kirchenstraße 1
2070 Retz

Info
+43 (0)2942 222352
office@festivalretz.at
www.festivalretz.at

Rund um Retz

Barrierefreiheit

  • Stufenloser Zugang bis zum Zuschauerraum möglich
  • Öffentlicher Behindertenparkplatz bis zu 50 Meter vom Haupteingang entfernt
  • Rollstuhlplätze
  • Infos & Anmeldung +43 (0)2942 222352 bzw. office@festivalretz.at
Nach oben