Premiere Do 12. Juli 2018, 20 Uhr

Vorstellungenjeweils 20 Uhr
Dauer ca. 165 Minuten inkl. Pause

Mitwirkende Lada Kyssy, Oscar Marín, Benedikt Kobel, Marcus Pelz

Regie Wolfgang Gratschmaier
Künstlerische Leitung Johannes Wildner

Kartenpreise
€ 28 bis € 73

Info
+43 (0)2985 33000
bis Mai täglich 10-12 Uhr
Juni - August täglich 10-16 Uhr
office@operburggars.at
www.operburggars.at

Barrierefreiheit
  • Stufenloser Zugang bis zum Zuschauerraum möglich
  • Öffentlicher Behindertenparkplatz bis zu 50 Meter vom Haupteingang entfernt
  • Behinderten-WC vorhanden
  • Rollstuhlplätze
  • Sitzplätze für Menschen mit Geh- oder Sehbehinderung

Infos & Anmeldung
02985/33000 bzw. office@operburggars.at

 

Politische Verfolgung, Folter, Erpressung, Intrige, Liebe, Eifersucht und Mord bestimmen das Geschehen auf der Burg Gars. „Tosca“, benannt nach der im Mittelpunkt stehenden Diva, mit der hinreißenden Musik von Giacomo Puccini, gilt als das Urbild von Filmmusik und das Musikdrama schlechthin. Erleben Sie Oper in ihrer besten und dramatischsten Form in der atemberaubenden Kulisse der Babenberger-Burg unter der bewährten künstlerischen Leitung von Johannes Wildner, Intendant der Oper Burg Gars.
Die skandalträchtige Verstrickung von Politik, Eifersucht und Mord wird durch Wolfgang Gratschmaier realisiert. Mit dem spanischen Tenor Oscar Marín und der kasachischen Sopranistin Lada Kyssy sowie dem Publikumsliebling der Wiener Staatsoper, Benedikt Kobel, und Staatsopern-Ensemblemitglied Marcus Pelz ist die Produktion gewohnt hochrangig besetzt.

Ticket-Line

Eintrittskarten für alle Veranstaltungen des THEATERFEST Niederösterreich erhalten Sie unter

+43 (0) 1 96096-111

sowie online bei oeticket

Juli

MoDiMiDoFrSaSo
1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031

August

MoDiMiDoFrSaSo
12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031

Spielort

Babenberger Burgruine Gars/Thunau, Am Schlossberg
3571, Gars am Kamp


Größere Kartenansicht