Premiere Sa 24. Juni 2017, 20.30 Uhr

Vorstellungenjeweils 20.30 Uhr

Mitwirkende Max Gruber-Fischnaller, Valentin Frantsits, Eric Lingens, Bella Rössler, Maria Sedlaczek, Franz Steiner, u. a.

Regie & Intendanz Peter Gruber

Kartenpreise
€ 20 bis € 50

Info
+43 (0)1 96096-111 (Ö-Ticket)
ab Mai +43 (0)650 4723212
Di, Mi, Fr, Sa 15-18 Uhr
nestroybuero@gmx.at
www.nestroy.at

 

Nestroys brillante theatralische Replik auf die oft arrogante und abschätzige Behandlung, die er als Autor zeit seines Lebens durch Gönner und Kritiker erfuhr. Eine lustvolle satirische Abrechnung mit der selbstgefälligen Borniertheit der bürgerlichen Kulturschickeria, aber auch mit den eigenen Schwächen und Verquertheiten, mit seiner ambivalenten Rolle als Mensch, Künstler und Enfant terrible in der Wiener Gesellschaft.

Ein selten gezeigtes Juwel aus dem Schatz des großen österreichischen Theaterdichters
in der Interpretation des wunderbaren Ensembles rund um Nestroy-Preisträger Peter Gruber.

Ticket-Line

Eintrittskarten für alle Veranstaltungen des THEATERFEST Niederösterreich erhalten Sie unter

+43 (0) 1 96096-111

sowie online bei oeticket

Juni

MoDiMiDoFrSaSo
1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930

Juli

MoDiMiDoFrSaSo
12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31

Spielort

Schlosshof Rothmühle, Rothmühlstraße 5
2320, Schwechat-Rannersdorf


Größere Kartenansicht